Corona-Bann gebrochen: Tausende Menschen strömen nach Heidelberg

Menschenmassen in der Innenstadt nach Öffnungen
Symbolbild Foto: Julian Buchner / ER24

Heidelberg – Weil die Inzidenzzahl unter 100 liegt, durfte Heidelberg Lockerungen im Rahmen der neuen Corona-Verordnungen einführen.

Es durften seit Freitag wieder Läden öffnen, auch die Gastronomie durfte zum ersten mal in diesem Jahr wieder ihre Türen für Bürger und Besucher öffnen. Die Lockerungen sind in der Heidelberger Innenstadt deutlich spürbar. Die Innenstadt ist nach längerer Zeit wieder voll belebt. Viele Menschen und Touristen genossen das tolle Wetter und schlenderten von Laden zu Laden.

An vielen Geschäften bildeten sich lange Schlangen und stundenlange Wartezeit resultierten das Ergebnis. “Ich bin aus Ludwigshafen hierhergefahren, um wieder in Läden einkaufen gehen zu können. Ich hoffe, dass bei mir in der Nähe auch die Läden bald wieder öffnen können.” sagt ein Passant. Auch die Geschäfte freuen sich über die Lockerungen in Heidelberg und wünschen sich, dass es weiterhin auch so bleibt. Ein erster Schritt in die richtige Richtung um weitere Insolvenzen verhindern zu können.

Lesen Sie auch
Auto rast in Lastwagen rein: Horror-Crash in Baden-Württemberg