Drama: Zehn Schulkinder verletzt bei Busunfall in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa) – Bei einem Unfall mit einem Schulbus sind am Freitag im Landkreis Emmendingen zehn Kinder leicht verletzt worden.

Die Busfahrerin habe am Morgen beim Linksabbiegen abrupt bremsen müssen, weil ein Autofahrer sie überholen wollte.

Der Mann habe das Abbiegemanöver an einer Kreuzung in Gutach im Breisgau wohl zu spät bemerkt, teilte die Polizei mit. Drei Kinder mussten vorsorglich ins Krankenhaus.

Lesen Sie auch
Über 3 Millionen Euro Schaden: Flammen-Inferno in Baden-Württemberg