E-Scooter-Fahrer sprengt Promillewerte in Baden-Württemberg

Immer mehr E-Scooter durch E-Scooter Verleihe in Deutschland unterwegs
Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: olrat

In Baden-Württemberg wurde ein völlig betrunkener E-Scooterfahrer erwischt, er sprengte das Promillegerät.

Ohne Fahrerlaubnis, Versicherungsschutz und mit mehr als drei Promille im Blut war ein 42-Jähriger auf einem Elektroroller in Schopfheim (Kreis Lörrach) am Sonntagnachmittagunterwegs, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ein freiwilliger Atem-Alkoholtest ergab demnach einen Wert von 3,5 Promille. Die Polizei beschlagnahmte den Roller. Eine Blutentnahme im Krankenhaus wurde angeordnet. /dpa

Lesen Sie auch
Einmalig: Das sind die schönsten Schwimmbäder im Schwarzwald