Eingeschleppt: Skorpione breiten sich in Baden-Württemberg aus

Skorpione entdeckt
Symbolbild

Karlsruhe Insider: Rettungsaktion für bedrohte Tierart aus dem Urlaubsgepäck.

Die Tierrettung Böblingen fing innerhalb von nur drei Tagen gleich zwei Skorpione ein. Sie wurde innerhalb von zwei tagen zu einer Tierrettung der besonderen Art gerufen.

Reisende hatten in ihren Gepäckstücken gleich zweimal jeweils zwei Skorpione entdeckt. Wie diese Tiere in die Gepäckstücke kommen konnten, konnte bislang noch nicht geklärt werden.

Die giftigen Tiere kamen als blinde Passagiere nach Baden-Württemberg.

Kreuzotter, Feuersalamander und die Dornfingerspinne gehören zu den fünf giftigsten Tierarten in Deutschland. Manche Arten können den Menschen sogar gefährlich werden.

Doch in der Regel haben Menschen nichts zu befürchten, solange man die Tiere in Ruhe lässt.

Lesen Sie auch
Sie dürfen bleiben: Flüchtlinge im LKW entdeckt in Baden-Württemberg