Eintritt zum Europa-Park wird immer teurer – 2022 kostet das Ticket mehr

Wasserachterbahn im Europapark
Symbolbild

Unter den Besuchern des Europa-Parks in Rust regt sich langsam Unmut. Dieser liegt vor allem in den sehr stark angezogenen Eintrittspreise.

Die Preise für den Eintritt zum Europa-Park sind 2022 stark angezogen worden. Das sorgt für Frust bei den Besuchern und Stammgästen.

Und wieder: Europa-Park erhöht die Preise

Zur Saison 2022 hat der Freizeitpark in Rust seine Eintrittspreise angehoben. Dies ist jetzt schon eine erneute Erhöhung, denn anscheinend geht auch hier die Preisschraube stetig nach oben. Nun kommt es aber auch darauf an, wann man den Park besucht.

Je nach Zeitraum variieren die Preise massiv. Zahlreiche Gäste und Stammbesucher beschweren sich nun öffentlich. Für Familien mit Kindern ist der Besuch kaum mehr finanziell stemmbar, denn zu den Eintrittspreisen kommen auch noch zusätzliche Kosten im Park.

Lesen Sie auch
Gesichtet: Neue Schlange breitet sich aus in Baden-Württemberg

Europa-Park ändert Konditionen

Derzeit wird im Park viel gebaut und umgebaut. Neue Attraktionen sollen die Besucher bald schon begeistern können. Große Bereiche im Park werden dazu verändert und erneuert. Sogar die große Satelittenschüssel, lange Zeit ein Wahrzeichen des Parks, musste weichen.

Neben diese Neuerungen haben sich aber auch die Preise verändert, und das nicht gerade in einem zarten Rahmen. Für Zeiten in denen der Park stark besucht ist, müssen die Besucher sehr viel mehr hinlegen. Die Eintrittspreise sind in diesen Stoßzeiten enorm gestiegen.

Stoßzeiten liegen in Ferienzeit

Klar ist, dass das für Familien finanziell schwierig werden könnte, besonderes in den aktuellen Zeiten. Denn genau dann, wenn die Kinder Ferien haben, kosten die Tickets am meisten. Ein Erwachsener zahlt in den Sommerferien nur für den Eintritt 62 Euro. Für Kinder kostet der Eintritt im gleichen Zeitraum 53,50 Euro.

Lesen Sie auch
Nach 9-Euro-Ticket der Preisschock: ÖPNV dreht an Preisschraube

Vom 9. bis 24. April, 4. bis 26. Juni, 14. Juli bis 12. September, 8. Oktober bis 6. November sowie 23. Dezember 2022 bis 8. Januar 2023 zahlt ein Erwachsener ab 12 Jahren 62 Euro, Kinder von 4 bis 11 Jahren zahlen 53,50 Euro.
55 Euro für das Erwachsenenticket und 47 für das Kinderticket zahlen Besucher vom 27. März bis 8. April, 25. April bis 3. Juni, 27. Juni bis 13. Juli, 13. September bis 7. Oktober, 7. November bist 22. Dezember 2022 sowie 13. bis 15. Januar 2023.