Elon Musk erstaunt: Schüler aus Baden-Württemberg mit Mega-Erfindung

©jugend-gruendet

Karlsruhe Insider: Start-up aus Achern mit Elektroautos.

Drei Schüler aus Achern in Baden-Württemberg habe ein Problem gelöst, das viele Menschen daran hindert, sich ein E-Auto zu kaufen. Viele Menschen würden gerne ein Elektroauto fahren, haben aber keine Ladesäule.

Drei Schüler aus Achern in Baden-Württemberg haben dieses Problem mit ihrer Erfindung gelöst.

Ein E-Auto zu fahren ist der Traum vieler Menschen – gerade in der Generation Fridays for Future. Leider scheitert dieser Traum immer häufig an der Realität.

Wer kein eigenes Haus mit eigenem Parkplatz hat, ist auf öffentliche Ladesäulen angewiesen. Doch die sind rar und leider nicht überall verfügbar.

Ein Start-up-Unternehmen aus Baden-Württemberg hat für dieses Problem von E-Autos eine kreative Lösung entwickelt. Das besondere daran: Hinter diesem Unternehmen stehen drei Schüler.

Lesen Sie auch
"Sind am Limit": Warnstufe und Lockdown droht in Baden-Württemberg

E-Autos auftanken an jeder Laterne-das Start-up E-ChargeNets aus Achern in Baden-Württemberg.