Flucht: Hund wird von Traktor überrollt und stirbt in Baden-Württemberg

Symbolbild

Ein Traktorfahrer hat einen Hund tödlich überfahren und sich anschließend einfach aus dem Staub gemacht.

Ein Traktorfahrer hat im Schwarzwald-Baar-Kreis einen Hund angefahren und ist anschließend geflohen.

Der Mann habe die Besitzerin des Tieres angeschrien und sei danach weitergefahren, teilte die Polizei am Freitag mit.

Die 63-Jährige war zuvor auf einem Feldweg in der Nähe von Blumberg unterwegs. Als der Traktor am Mittwochnachmittag an ihr vorbeifuhr, erfasste er demnach den nicht angeleinten Hund mit den Hinterrädern.

Der junge Jack Russell Terrier starb an seinen schweren Verletzungen. Die Polizei sucht nun nach Menschen, die Hinweise zu dem Traktorfahrer geben können. /dpa

Lesen Sie auch
Gigantischer Schatz im Rhein: Firmenvertreter stehen plötzlich im Rathaus