Kind darunter: Mehrere Verletzte bei Unfall in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24

ka-insider (dpa/lsw) – Bei einem Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge bei Leingarten (Landkreis Heilbronn) sind drei Menschen verletzt worden.

Eine 29-Jährige war am Dienstagabend vermutlich wegen eines technischen Defekts mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten.

Dort stieß ihr Fahrzeug nach Polizeiangaben mit dem Wagen einer 57 Jahre alten Frau, sowie zwei weiteren Auto zusammen und blieb im Straßengraben liegen.

Die 29-Jährige und ihr Kind wurden ebenso wie die 57-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Die Insassen der übrigen Fahrzeuge blieben unverletzt.

Lesen Sie auch
Aktuelle Zahlen: Fast 9500 Corona-Tote in Baden-Württemberg