Lauter Knall: Explosion an Erlebnisbad in Baden-Württemberg

Freibad mit Besuchern
Symbolbild Foto: pr

An einem Erlebnisbad in Baden-Württemberg kam es zu einem lauten Knall, die Täter flüchteten.

Mehrere Täter haben am frühen Mittwochmorgen in einem Erlebnisbad in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) einen Geldautomaten gesprengt.

Sie seien dann mit einem Auto Richtung Mannheim davongerast und bislang flüchtig, teilte die Polizei mit.

30 000 Euro Schaden

Die Ermittler schlossen nicht aus, dass die Verdächtigen die Autobahn auch wieder verließen, um sich danach in einem leerstehenden Gebäude oder einer Scheune zu verstecken.

Die Höhe der Beute war unklar. Am Gebäude der Badewelt Sinsheim und am Geldautomaten entstand ein Schaden, der auf rund 30 000 Euro geschätzt wird. Verletzt wurde niemand. /dpa

Lesen Sie auch
Zu wenig Menschen gekommen: Friedenskette am Bodensee gescheitert