Lauter Knall und dann bricht Feuer aus in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: pr

ka-insider (dpa) – Beim Brand eines Dachstuhls in Fronreute (Landkreis Ravensburg) ist ein Sachschaden von etwa 250.000 Euro entstanden.

Die vier Bewohner des Einfamilienhauses mit Dachgeschosswohnung blieben unverletzt. Der Dachstuhl brannte in der Nacht zu Sonntag vollständig aus, wie die Polizei mitteilte. Als
Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet.

Kurz vor dem Ausbruch des Feuers habe es laut geknallt, es könnte also einen elektrischen Kurzschluss gegeben haben.

Lesen Sie auch
Baden-Württemberg: Mann zerrt Kinder in sein Auto und missbraucht sie