Millionen auf dem Konto: Hier leben die Menschen mit dem dicksten Geldbeutel

Symbolbild

Laut einem Ranking kann ganz klar definiert werden, wo die Menschen leben, die Millionen verdienen. Dabei zeigt sich, dass viele davon bestimmte Regionen bevorzugen.

Hier leben und tummeln sich die meisten Menschen, die Millionen von Euro verdienen. Eine Auflistung zeigt, wo die beliebten Hotspots sind.

Einkommensstarke Regionen aufgelistet

In einer Liste finden sich verschiedene Regionen, welche von Menschen bewohnt werden, die besonders viel verdienen. Dabei spielt auch Stuttgart eine große Rolle, denn hier sollen extrem viele Top-Verdiener leben.

In der Statistik wurden Einkommensmillionäre berücksichtigt. Das sind Menschen, die ihre Millionen durch ihr Einkommen angehäuft haben. Neben Stuttgart gilt auch die Baden-Württemberg-Metropole Ludwigsburg als eine Top-Verdiener-Region.

Lesen Sie auch
Beliebter Konzern macht erstmals Rekordgewinn in Baden-Württemberg

Das sind die Millionäre von Heute

Wer als Einkommensmillionär gelten möchte, der muss in einem Kalenderjahr mehr als eine Million Euro als Einkünfte bezogen haben. Erst dann darf er sich so nennen. In Stuttgart sollen das stolze 456 Einkommensmillionär sein.

Auf Platz 2 im Ranking befindet sich Ludwigsburg. Hier sollen 219 Einkommensmillionäre leben. In ganz Baden-Württemberg sollen insgesamt 4.435 Menschen leben, die in einem Jahr eine ganze Million Euro Einkünfte erzielt haben. Und: Die Zahl der Einkommensmillionäre steigt stetig an.

Hier leben die Millionäre

Wenn es darum geht, sich die Verteilung der Einkommensmillionäre anzusehen, was ihre Dichte betrifft, dann zeigt sich schnell, dass besonders viele davon in Baden-Baden leben. Kurz darauf liegt Heidelberg und Stuttgart liegt hierbei auf Platz 3.

Lesen Sie auch
Steigende Zahlen: Immer mehr Männer leiden unter Migräne

Ulm und Tuttlingen liegen auf Platz vier und fünf. Etwas knapp dahinter ist Pforzheim und Heilbronn bildet das Schlusslicht, der Top 7 Liste. Damit ist klar ersichtlich, dass sich die Millionäre zwar gut verteilen, aber doch auch offenbar etwas unter sich bleiben.