Millionenschaden: Produktionshallen abgefackelt in Baden-Württemberg

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Alextov

In Baden-Württemberg sind mehrere Produktionshallen abgefackelt, es entstand dabei ein Millionenschaden.

Beim Brand von zwei Produktionshallen einer Firma im Landkreis Waldshut ist nach ersten Schätzungen der Polizei ein Millionenschaden entstanden.

Der holzverarbeitende Betrieb in Stühlingen wurde schwer beschädigt, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Freiburg. Der am frühen Montagmorgen entdeckte Brand sei mittlerweile unter Kontrolle. Die Löscharbeiten würden sich aber noch einige Zeit hinziehen.Sowohl eine ältere Halle, in der Pressspanplatten verarbeitet werden, als auch eine neuere sind den Angaben zufolge in Brand geraten.

Zwei Mitarbeiter erlitten Rauchgasvergiftungen. Einer davon kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar. /dpa

Lesen Sie auch
An Angel dran: Angler macht unfassbare Entdeckung im Bodensee