Neue Spartipps: Kretschmann heizt nur einen Raum in Wohnung

Winfried Kretschmann Minister
Foto: Boris Pasek, CC BY-SA 4.0, Wikimedia Commons

Ganz Deutschland muss sparen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat hierfür immer wieder „Gute Tipps“ für die Bürger. Er heizt angeblich nur einen Raum.

Die Energiekrise zwingt alle deutlich einzusparen. Die Heizungen werden dabei entweder gar nicht oder nur gering aufgedreht. Ministerpräsident Winfried Kretschmann soll nur einen Raum heizen.

Energiespartipps vom Ministerpräsidenten

Der Ministerpräsident aus Baden-Württemberg, Winfried Kertschmann, ist dafür bekannt, dass er gerne ab und an Tipps und Tricks zum Energiesparen gibt. Die Sparsamkeit des Politikers soll sich auch auf sein eigenes Verhalten auswirken.

So gab er kürzlich an, dass die Energiekrise auch bei sich daheim ein Thema sei und er ebenfalls deutlich sparen muss, was den Energieverbrauch angeht. Angeblich soll er sogar nur einen einzigen Raum im Haus heizen.

Lesen Sie auch
Mega-Summe: Handwerker finden bei Sanierung alten Schatz

Heizung nicht ganz abdrehen

Experten warnen unterdessen davor, nur einen Raum oder gar kein Zimmer zu heizen. Die kühle Raumluft würde zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit führen, die dann eine Schimmelbildung begünstigt.

Lüften und ausreichendes Heizen sind also beides wichtige Grundlagen, um gesund durch den Winter zu kommen. Schimmel kann nachhaltig die Wohnung und das Haus sowie die eigene Gesundheit schädigen.

Kretschmanns Energiespartipps

Bei Kretschmanns wird wohl offenbar nur ein Zimmer im Haushalt geheizt. Und das sei, so der Politiker, das Wohnzimmer. Weiterhin verteidigte der 74-Jährige auch die Kampagne zum Thema Energiespartipps. Dort gibt er selbst die Tipps an die Bürger weiter.

Lesen Sie auch
Mann attackiert mehrere Kinder auf Schulweg in Baden-Württemberg

Er sehe sich als Politiker in der Pflicht, solche Tipps weiterzugeben. Kretschmann selbst hatte eine Kindheit als Flüchtlingskind verbracht und erklärte, dass er sich mit Verzicht auskenne. Normal wären ein klammes Bett, Schlafen auf Strohsäcken und Eisblumen am Fenster gewesen.