Schüler aus Baden-Württemberg erfindet Unterhose gegen Vergewaltigung

Schüler erfinden neue Unterhose
Die Schüler Jana und Fynn sind die Erfinder davon © Jugend gründet

Karlsruhe Insider: Stuttgarter Schüler erfindet Unterhose gegen Vergewaltigung.

Jana Klein und Fynn Bukschat haben einen Slip für Frauen entwickelt, der die Frau vor sexuellen Übergriffen schützen soll. Wenn jemand daran reißt, geht ein schriller Alarm los.

Ganz besonders abends haben Frauen Angst, durch schlecht beleuchtete Parks und Straßen zu gehen. Doch was kann man machen, um den Frauen die Furcht zu nehmen?

Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse in Stuttgart haben sich überlegt, wie man die Angst nehmen kann – und daraus eine Idee entwickelt, die es mittlerweile bis ins Finale von „Jugend gründet“ geschafft hat.

Um Frauen vor Übergriffen zu schützen, haben die Jugendlichen eine spezielle Unterhose mit Alarm erfunden.

Lesen Sie auch
Im Wald: Pilzsammler macht Horror-Entdeckung in Baden-Württemberg

Das Prinzip:

Sobald jemand an der Hose reißt, geht der Alarm los.