Für Gäste: Ekel-Funde in Restaurants in Baden-Württemberg

Verdorbene Lebensmittel im Restaurant
© Screenshot Facebook/Stadt Stuttgart. Essen im Restaurant ist auch eine Vertrauensfrage.

Unglaublich, was es in manchen Restaurants alles zu finden gibt. Beim Anblick der Fotos, die eine Stadt nun veröffentlicht hat, kann einem der Appetit aber wahrlich vergehen.

Manchmal möchte man nicht wissen, was sich im Hintergrund von Restaurants abspielt. Eine Stadt in Baden-Württemberg hat dazu Fotos veröffentlicht, die Desaströses ans Tageslicht bringen.

Unglaublich ekelhaft

Man sollte sich die veröffentlichten Bilder wirklich nur dann ansehen, wenn man dies auch ertragen kann. Empfindliche und sensible Menschen sollten unbedingt davon Abstand halten, denn unter anderem sind sehr verstörende Bilder darunter.

Auf einer Collage werden verdorbene Lebensmittel gezeigt. Diese wurden in den Betrieben der Großstadt gefunden. Doch das ist noch längst nicht alles, denn es gibt noch viel mehr ekelerregendes zu sehen. Die Betriebe wurden übrigens alle geschlossen.

Lesen Sie auch
Kaum Bewerber auf Ausbildungsplätze in Baden-Württemberg

167 Betriebe geschlossen

In der Großstadt gab es mittlerweile 167 Schließungen von Gastronomiebetrieben, die grobe Hygieneverstöße begangen haben. Wer sich die Fotos ansieht, der wird feststellen, dass diese Verstöße wirklich alles andere als Bagatelldelikte darstellen.

Der Jahresbericht der Dienststelle für Lebensmittelüberwachung, Verbraucherschutz und Veterinärwesen Stuttgart von 2021 zeigt, dass es immer schlimmer wird. Denn es gab deutlich mehr Verstöße als noch im Vorjahr.

Bußgelder gehen in die Tausende

Mit 5.000 Euro Bußgeld ist ein Sushi-Restaurant in Stuttgart Spitzenreiter. In diesem Lokal fanden die Kontrolleure schwere Vergehen, wie beispielsweise Abfall im Kühlschrank, Mäusekot in der Küche und sogar eine tote Maus.

Lesen Sie auch
Jahrelang: S-Bahn-Fahrgäste erwartet Chaos in Baden-Württemberg

Damit tatsächlich vergammeltes Essen nicht zum Gast kommt, geben Kontrolleure bei einer solchen Entdeckung Spülmittel darüber, denn so können die Lebensmittel garantiert nicht mehr in den Umlauf gebracht werden. Bei sehr groben Verstößen kann ein Lokal auch sofort geschlossen werden.