Verkaufsschlager: Kässpätzle-Burger gibt es in Baden-Württemberg

Käsespätzle Burger in Baden-Württemberg.
Symbolbild Foto: pr

Der sogenannte Kässpätzle-Burger in Baden-Württemberg ist der neuste Verkaufsschlager und wird immer beliebter. Hier gibt es das leckere Gericht zu kaufen!

Hand aufs Herz: Ein Burger geht doch immer, oder? Ganz gleich ob mit besonders viel Käse und Fleisch oder als veganer „Beyond Meat“-Burger – das beliebte amerikanische Fast Food ist weltweit ein absoluter Dauerbrenner. Jetzt gibt es den neusten Verkaufsschlager direkt aus Baden-Württemberg: den Kässpätzle-Burger!

Neue Burger-Kreation aus Baden-Württemberg

Zu probieren gibt es die leckere Burger-Variation aus dem Schwabenland im Brauhaus Schönbuch. Neben seiner Hauptfiliale in Stuttgart existieren weitere Ableger der Gaststätte in Calw und Böblingen. Und: In allen drei Restaurants wird jetzt der Kässpätzle-Burger serviert.

Aber wie schmeckt der Kässpätzle-Burger nun? Genau das wollte auch das TikTok-Duo Toni und Fredi herausfinden. Auf anothertrip.de teilen die beiden mit ihren Followern die verschiedensten Reisetipps – auch in Baden-Württemberg. Und so unternahmen sie natürlich auch einen Ausflug nach Calw inklusive eines Abstechers in die Schönbuch-Brauerei. Hier wurde dann der Kässpätzle-Burger ausgibig getestet.

Lesen Sie auch
Stadt in Baden-Württemberg entfernt traditionelle Straßennamen

„Eklig oder geil?“

Unter dem Namen „Schwaben-Burger“ auf der Speisekarte vermerkt, handelt es sich bei dem Gericht um einen ziemlich saftig aussehenden Burger, der mit extra Spätzle als Topping obendrauf serviert wird. Fredi fragte seine Follwer in dem Video auch gleich: „Eklig oder geil?“ Er selbst gibt ein ganz eindeutiges Urteil ab, welches lautet: „Irgendwie war’s echt geil!“

@anothertrip.de

Eklig oder geil?❤️🍔 #foodtiktok #traveltiktok #reisetipps #fy

♬ Skate – Trees and Lucy

Burger-Kreationen werden immer ausgefallener

Dabei ist der „Schwaben-Burger“ aus dem Brauhaus Schönbuch nicht die einzige ungewöhnliche Burger-Kreation der letzten Jahre. So wurde erst im vergangenen Jahr während des Cannes Lions International Festival of Creativity ein ganz besonderer veganer Burger ausgezeichnet. Mit der ungewöhnlichen Geschmacksrichtung „Menschenfleisch“ überzeugte der schwedische Hersteller „Oumph!“ die Jury und bewies gleichzeitig, dass auch vegane Alternativen nach jeder Art von Fleisch schmecken können. Ein Kässpätzle-Burger aus dem Brauhaus Schönbuch ist da wohl noch die harmlosere Variante des anhaltenden Burger-Hypes.