Waghalsige Szenen: Fahrer stoppt Geisterfahrerin in Baden-Württemberg

Person auf der Autobahn
Montagebild

Eine Geisterfahrerin ist in Baden-Württemberg unterwegs und ein Autofahrer kommt auf eine waghalsige Idee.

Mit einem waghalsigen Überholmanöver hat ein 24 Jahre alter Autofahrer eine betrunkene Geisterfahrerin im Rhein-Neckar-Kreis gestoppt.

Nach Angaben der Polizei bremste der Mann die 56 Jahre alte Fahrerin aus und hielt sie fest, bis die alarmierten Streifenbeamten eintrafen.

Zuvor sei der Mann im Schriesheimer Branichtunnel in Richtung Wilhelmsfeld unterwegs
gewesen, als ihm die Fahrerin entgegenkam. «Er musste eine Notbremsung durchführen, um eine frontale Kollision zu verhindern», heißt es von der Polizei.

Der Fahrer habe seinen Wagen gewendet und die Frau verfolgt, die in «erheblichen Schlangenlinien» gefahren sei.

Lesen Sie auch
Gäste verletzt: Bekanntes Hotel fackelt ab in Baden-Württemberg

Nachdem er sie nach dem Tunnelausgang gestoppt hatte, seien beide in einer Nothaltebucht zum Stehen gekommen.

Das Ergebnis einer Blutprobe steht nach Angaben der Polizei noch aus. Jedoch habe die Frau am Dienstagabend Führerschein und Fahrzeugschlüssel abgeben müssen. /dpa