Wasserspaß: Die besten Erlebnisbäder in Baden-Württemberg

Viele Rutschen mit verschiedenen bunten Farben stehen in einem Wasserpark. Erwachsene und Kinder kommen gern für einen Kurztrip im Sommer in die Freizeitanlage, um sich zu erfrischen.
Symbolbild © imago/Xinhua

Der Sommer ist endlich da und die Sonne bringt die Deutschen richtig ins Schwitzen. Es ist also genau die richtige Zeit, um die besten Erlebnisbäder in Baden-Württemberg zu besuchen.

Wenn es so richtig heiß ist, hilft nur Wasser. Deshalb stürmen die Deutschen aktuell die besten Erlebnisbäder in Baden-Württemberg. Von klassischer Rutsche bis Wildwasserfluss ist in der Region für jeden das Richtige dabei.

So außergewöhnliche Aktivitäten gibt es nur hier

Wenn man die besten Erlebnisbäder in Baden-Württemberg benennen möchte, darf das Rulantica in Rust auf gar keinen Fall fehlen. Denn auf einer Fläche von über 32.000 Quadratmetern begeistert es seine Besucher mit 13 Themenbereichen und unglaublichen 30 Rutschen. Dabei sind sogar richtig außergewöhnliche Aktivitäten wie Unterwasser-VR. Wem das zu viel ist, der könnte stattdessen das Panorama-Bad Freudenstadt ansteuern. Auch hier gibt es zwei Rutschen – eine sogar als 110 Meter Black-Hole Version. Außerdem gibt es zahlreiche Schwimmbecken für Besucher jeden Alters und vier Erlebnis-Grotten für Sauna-Fans, denen es selbst im Sommer nicht zu heiß sein kann.

Auf keinen Fall fehlen darf zudem das Europabad in Karlsruhe. Besucher erwartet dort ein spannender Kletterparcours sowie ein Wildwasserfluss mit Strömung. On top gibt es eine große Reifenrutsche, die mit einer Länge von 170 Metern punktet. Eher für Erwachsene geeignet ist hingegen die Vital Therme in Bad Wildbad. Denn hier stehen Gesundheit und Entspannung im Fokus. Die Therme bietet unter anderem ein Thermalbad, Massagen, medizinische Bäder und ein römisches Dampfbad.

Lesen Sie auch
Einmalig: Das sind die schönsten Schwimmbäder im Schwarzwald

Kinder fühlen sich hier pudelwohl

Zu den besten Erlebnisbädern in Baden-Württemberg gehört obendrein das Badkap in Albstadt, welches durch eine Vielzahl an Optionen für jede Altersklasse begeistert. Kleinere Besucher können sich beim Rutschen austoben oder Meerjungfrauen-Schwimmkurse besuchen, während die Erwachsenen es sich zum Beispiel in der Quellgrotte mit Strömungskanal gutgehen lassen. Und auch das Miramar in Weinheim lockt mit viel Erholung. Neben verschiedenen Spielgeräten für Kinder wird sogar eine Lasershow und eine Hüpfburg geboten.

Während die Kids damit beschäftigt sind, können deren Eltern ihre Akkus beispielsweise in der Eis-Nebel-Grotte aufladen. Zu guter Letzt ist auch das Fildorado in Filderstadt einen Besuch wert. Denn von Thermalbecken über Rutschen und Wellenbad haben die Inhaber an alles gedacht, um einen Ausflug perfekt zu machen.