Wochenmarkt in der Fächerstadt – Alle Genießerhotspots in Karlsruhe

Frisches hautnah erleben – Die Karlsruher Wochenmärkte im Überblick

Wer Lust auf frisches Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und duftende Blumen oder einfach Spaß daran hat durch die Märkte zu schlendern und sich von der Vielfalt an Farben, Aromen und kulinarischen Neuheiten beeindrucken zu lassen, ist in Karlsruhe gut bedient.


Die Fächerstadt hat für den Feinschmecker und Blumenliebhaber so einiges zu bieten – von biologisch, über exotisch, bis regional wird alles angeboten. Wir zeigen euch wo ihr in Karlsruhe täglich der Lust auf frisches und unbekanntes nachgeben könnt.

Wochenmarkt Durlach

Der für seine romantische und altmodische Atmosphäre beliebte Stadtteil stellt fast täglich seinen belebten Rathausplatz zur Verfügung. Auf dem Durlacher Wochenmarkt erwarten euch regionale sowie exotische Spezialitäten. Wer etwas Gutes für die Umwelt tun möchte kauft aus der Region ein um den Ausstoß von beim Transport produzierter Abgase zu verringern.

Von „typisch Deutsch“, über Französisch, bis Türkisch ist hier alles zu haben. Ganz neu: Der Wochenmarkt Durlach bietet aktuell ökologisch angebaute Blumen, Spargel und Beeren an!

Zeiten Montag bis Samstag 7:30 bis 13:00

Wochenmarkt am Stephansplatz

Dieser besonders große Markt ist hinter der Postgalerie bestens gelegen und somit leicht zu erreichen. Wem die Menschenmengen zur Rush-Hour nichts ausmachen kann sich hier entweder gemütlich umsehen oder schnell mal auf der Durchreise durch die Innenstadt entzücken lassen. Nach dem Bummeln lässt es sich in den umliegenden Cafés und Restaurants prima entspannen.

Zeiten Montag, Mittwoch und Freitag 7:30 bis 14:00

Wochenmarkt am Kronenplatz

Dieser Markt wird seit über 10 Jahren von der deutsch-türkischen Familie Isik mit frischem Obst und Gemüse versorgt. Der Stand ist vor Allem für die ansprechenden Preise bekannt. Mittlerweile hat der Kronenplatz jedoch mehr zu bieten als nur Grünzeug. Spezialitäten aus den Nachbarstaaten sind ebenfalls zu finden.

Zeiten Montag bis Freitag 9:00 bis 20:00 Samstag 9:00 bis 16:00

Wochenmarkt am Gutenbergplatz

Dieser zwar nicht so zentrale aber besonders authentische Markt entzückt Karlsruhe schon seit langer Zeit und soll den hungrigen Bürger schon seit über 100 Jahren bedienen. Hier ist wirklich alles an Nahrungsmitteln zu finden, was man sich vorstellen kann – und das in hervorragender Qualität. Das romantische Umfeld mit Cafés und Linden machen diesen Markt zu einem Geheimtipp.

Zeiten Dienstag, Donnerstag und Samstag 7:30 bis 14:00

Wochenmarkt am Marktplatz

Von der Ferne bereits wahrzunehmen lockt dieser Markt jeden Tag von früh bis spät mit der enormen Vielfalt an Pflanzen und duftenden Blumen. Hier ist für jeden Geschmack (oder eher für jede Nase) was zu haben. Für Karlsruher mit einem grünen Daumen: Unbedingt vorbeischauen!

Zeiten Täglich (Januar bis November) 9:00 bis 20:00

Wochenmarkt Waldstadt

Ebenfalls für seine Vielfalt bekannt liegt auch dieser Markt etwas außerhalb des Zentrums. Die Anfahrt lohnt sich jedoch absolut. Wer fern der Innenstadt nicht auf Qualität und eine große Auswahl verzichten möchte wird hier in ruhigem Ambiente fündig.

Zeiten Mittwoch 14:00 bis 18:30 Freitag 12:00 bis 18:30 Samstag 7:30 bis 14:00

Wochenmarkt am Werderplatz

Dieser überschaubare Markt steht schon seit 1964 in der Südstadt, Neben dem Üblichen kann man hier Hähnchen vom Hühner-Fred-Stadt genießen.

Zeiten Dienstag, Freitag und Samstag 7:30 bis 14:00

Wochenmarkt am Neureuter Platz

Ebenfalls klein aber oho ist der Wochenmarkt am Neureuter Platz.

Aber trotz kleiner Auswahl wird nicht an Qualität gespart. Unser Tipp: Probiert die gebackenen Dampfnudeln!
Zeiten Freitag 7:30 bis 18:00

Wochenmarkt Nordweststadt

Zu guter Letzt findet sich in der Nordweststadt der Bauernmarkt in freundlicher Atmosphäre, auf dem Bauern ihre regionalen Waren anbieten und bei Fragen aushelfen.

Hier lassen sich des Weiteren Honig und Spezialitäten vom Mittelmeer finden.
Zeiten Dienstag und Samstag 7:30 bis 14:00