Der Tierpark Bretten | Deutschlands größter Streichelzoo

Wussten Sie, dass ein paar Kilometer weiter Deutschlands größter Streichelzoo liegt? Das Besondere an diesem Tierpark ist der direkte Kontakt mit den Tieren, denn streicheln und füttern ist erlaubt. Am Eingang können Sie sich für 1 € Tierfutter kaufen und die Erkundungstour kann losgehen.

Kängurus, Zebras, Nandus, Alpakas, Ziegen, Schafe, Esel, Damhirsche und viele weitere Tiere erwarten Sie auf dem 6 ha großen Tierpark Bretten.

Um gut für den Erlebnistag vorbereitet zu sein, brauchen Sie: – festes Schuhwerk, – Brot, Obst, Gemüse und ungekochte Teigwaren für die Tiere, falls Sie das Tierfutter vor Ort nicht kaufen wollen. – Kamera, um den besonderen Tag im Familienalbum festzuhalten. – Kleidung, die auch kaputt gehen darf, denn ab und zu kann es passieren, dass freilaufende Tiere gerne dran knabbern.

 

weitere Besonderheiten darunter sind:

• Spielplatz
• Bonsaigarten
• Viele Tiere

darunter empfiehlt Karlsruhe-Insider:

Die Tiere Füttern & Streicheln – Alle Tiere dürfen gefüttert und gestreichelt werden, wenn sie es erlauben auch gestreichelt zu werden.

Tipp: Für den Proviant der Familie – gibt es einen Kiosk, der unter anderem Eis, Süßigkeiten und Getränke verkauft.

 

Öffnungszeiten:

Montag-Sonntag 09:00-18:00 Uhr – März bis Oktober
Montag-Sonntag 09:00-17:00 Uhr – November
Winterpause von Dezember bis Februar
*angaben ohne Gewähr.

 

Eintrittspreise:

Die Eintrittspreise finden sie hier Tierpark Bretten

 

Kontakt & Adresse:

Tierpark Bretten
Salzhofen 9
75015 Bretten
Telefon:07252 / 7256
Homepage:www.tierpark-bretten.de

Überblick der Rezensionen
Bewertung