Jede Menge Action! Ausflugsziel Freizeitzentrum Mehliskopf im Schwarzwald

Foto: Mehliskopf

Karlsruhe-Insider: Das Freizeitzentrum Mehliskopf im nördlichen Schwarzwald lockt auch in diesem Jahr wieder Familien und Sportbegeisterte mit zahlreichen Angeboten.


Im Sommer locken Abenteuerklettergarten und Bobbahn, während im Winter die Skifahrer ihre Freude in dem Gebiet haben.

Skifans müssen nicht erst bis nach Österreich fahren, sondern haben auf 1000 Meter Höhe gleich neben der Schwarzwaldhochstraße ein Skiparadies fast vor der Haustür.

Im Sommer gibt es Attraktionen wie Downhill-Carts, Klettergarten und Bungee-Trampolin sowie die Bobbahn.

Freiterrassen sowie ein Kinderspielplatz runden das Bild für Familien ab.

Das Skigebiet Mehliskopf bietet zahlreiche Angebote für Skifahrer. So gibt es eine Skischule und den Verleih von Skiern und Snowboards, damit auch freizeitbegeisterte die ersten Schritte auf Bretter wagen.

Daneben gibt es vier Schlepplifte mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. In der Dämmerung ermöglicht Flutlicht die besonderen Abfahrten am Abend. Die Lifte schließen erst um 22 Uhr.

Die Lifte 1, 2 und 4 sind den Fortgeschrittenen vorbehalten, während der Skilift 3 besonders geeignet ist für Einsteiger. Hier können nach rund 350 Metern die ersten Schwünge geübt werden an einer leichten Abfahrt.

Aber auch Rodler kommen zu ihrem Vergnügen. Für 2 Euro pro Tag können die Rodler den ganzen Tag ihrem Freizeitspaß frönen.

Anfahrt zum Freizeitzentrum Mehliskopf

Mit dem Auto auf der A5 bis zur Ausfahrt Bühl. Von dort auf die L85 (später L83) etwa 20 Minuten über das Bühlertal und die Bundesstraße 500 nach Sand zum Mehliskopf.