Ausflug in den Zoo Landau | Einfach tierisch!

Julian L. at the German language Wikipedia [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Wer in Landau unterwegs ist, sollte dem Landauer Zoo einen Besuch abstatten. Da dieser nur etwa fünf Minuten Fußweg von der Innenstadt entfernt ist, wird er auch als Oase in der Stadt bezeichnet.

Das Affen- und Warmhaus begeistert mit Arten wie dem Weißscheitelmangaben, der in Deutschland nur hier und im Zoo Osnabrück gehalten wird, Fischen, Reptilien und verschiedensten Vögeln.

Im Papageienhaus und der Freiflughalle hingegen kann man Ecuador-Amazonen, Graupapageien und Wasservögel entdecken

Auch Pinguine und südamerikanische Seebären sind neben Perlhühnern, Pfauen, Schweinen, Rindern, Zebras, Erdmännchen, Tigern, Geparden, Emus, Kängurus und vielen weiteren Tieren vorzufinden. Für etwas Abwechslung sorgt ein Naturlehrpfad, bei dem die Besucher etwas über die Tiere lernen können.

 

weitere Besonderheiten darunter sind:

• Gastronomie
• Große Vielzahl an Tieren ca. 800 Tiere
• in wenigen Minuten auf den 668 Meter hohen Gipfel

darunter empfiehlt Karlsruhe-Insider:

  • Das Streichelgehege – In großzügigen Anlagen tummeln sich Westafrikanische Ziegen, die kleinen Quessantschafe und Hauskaninchen die sie streicheln dürfen.

Tipp: Als Scherz soll es auch ein Gehege mit Figuren bekannter Fabelwesen geben.

 

Öffnungszeiten:

April-September (Sommermonate) 09:00-18:00 Uhr
März & Oktober (Übergangsmonate) 09:00-17:00 Uhr
November-Februar (Wintermonate) 10:00-16:00 Uhr
*angaben ohne Gewähr.

 

Preise:

Die Eintrittspreise finden sie hier Zoo Landau

 

Kontakt & Adresse:

Zoo Landau in der Pfalz
Hindenburgstraße. 12
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: 06341 / 137010
Homepage: www.zoo-landau.de

Anfahrt & Stadtplan:

Überblick der Rezensionen
Bewertung