Das Karlsruher Schloss | Vom Barock bis in die Moderne

Das Karlsruher Schloss wurde ab 1715 im Stile des Barocks als Residenz des Markgrafen Karl Wilhelm von Baden-Durlach errichtet.

Es diente bis 1918 als Residenzschloss der Markgrafen bzw. Großherzöge von Baden. Heute ist in dem Gebäude das Badische Landesmuseum und ein Teil des Bundesverfassungsgerichts untergebracht.

VOR DEM SCHLOSS LIEGT DER SCHLOSSPLATZ. DIREKT HINTER DEM SCHLOSS BEGINNT DER SCHLOSSGARTEN.

Es beherbergt das Badische Landesmuseum und das Schlosscafé.
Vom Schlossturm aus bietet sich ein sehr guter Blick in den Karlsruher Fächer.

weitere Besonderheiten darunter sind:

  • Wahrzeichen
  • Schlossgarten
  • Aussichtsturm
  • Barock und Epochen

 

Karlsruhe-Insider darunter Empfiehlt:

  • Der Schlossturm  – Rundumblick über die Fächerstadt.

Tipp: Es sind allerdings 158 Stufen bis zum Schlossturm.

Kontakt & Adresse:

Schloss Karlsruhe
Schloßbezirk 10
76131 Karlsruhe

 

Anfahrt & Stadtplan:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Überblick der Rezensionen
Bewertung