Sieben Spielbanken in der Nähe von Karlsruhe

Foto: Pixabay

In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die Spielbank Baden-Baden – eines der
traditionsreichsten Casinos Europas.


Besonderes Vergnügen in besonderem Ambiente
Karlsruhe hat einen abwechslungsreichen Veranstaltungskalender und tolle Clubs und
Diskotheken. Wer allerdings außer dem heimischen Nachtleben nach weiteren Vergnügungen sucht, dem empfiehlt sich ein Ausflug in benachbarte Städte und ein Besuch dortiger Casinos.

Deutschland hat eine lange Tradition im Glücksspiel. Heute finden sich neben eleganten
geschichtsträchtigen Spielhallen auch moderne Einrichtungen, die mit ihrem umfassenden
Repertoire ebenfalls keine Wünsche offenlassen. Das Angebot an Tischspielen umfasst die
Klassiker Roulette, Black Jack und Casino Poker in verschiedenen Varianten. Besonders in Baden Baden, Wiesbaden und Mainz wird gerne gepokert. Die Casinos unterstehen rechtlich dem jeweiligen Bundesland. In Casinos in Bayern und Baden-Württemberg kommt man erst ab 21 Jahren rein, während man in den anderen Bundesländern schon ab 18 Jahren hineindarf. Auch in Sachen Dress-Code ist das Bundesland Baden-Württemberg strikt: Geschlossene Schuhe, Hemd mit Knöpfen und Jackett sind für die Herren unumgänglich.

Ansonsten kommt man meist auch mit Jeans in die Spielhallen.
Die Damen werden schon wissen, was Eleganz bedeutet. Es gehört einfach dazu, dass man
sich für einen Casinobesuch schick macht.

Wer in den Lieblingsklamotten gemütlich von zu Hause aus sein Glück versuchen möchte, der findet natürlich auch online ein breit gefächertes Angebot. Auf Internetseiten wie auf
Spielbanken.com werden seriöse Betreiber von Online-Casinos vorgestellt.

Wer allerdings auf die Atmosphäre eines landbasierten Casinos nicht verzichten will, dem
empfiehlt sich ein Besuch einer der folgenden Spielbanken:

7 Casinos im Umkreis von Karlsruhe:

● Spielbank Baden-Baden
Von Karlsruhe aus nur wenig mehr als eine halbe Stunde Autofahrt und man gelangt zu dieser schönen Spielbank. Tatsächlich gehört das Haus zu den elegantesten und traditionsreichsten Spielhallen Europas. Das Casino besticht durch elegante Schönheit äußerlich und innen glänzt es in weißem Marmor. Edle Dekoration und der luxuriöse Salon Pompadour prägen die eindrucksvolle Atmosphäre und Etikette wird hier großgeschrieben.
Bereits 1824 zog die Spielbank ins Kurhaus. Heute reihen sich dort klassische Tischspiele, wie amerikanisches und französisches Roulette, Poker, Baccarat und Blackjack aneinander.
Regelmäßig gibt es Texas Holdem Turniere. Mit über 140 Spielautomaten findet das kleine
Spiel in einem anderen Raum statt. Für ein stilvolles Show-Programm wird außerdem gesorgt. Außerhalb der zum Spielen geöffneten Zeiten, kann man das weltberühmte Casino auch bei Führungen besichtigen.

● Spielbank Bad Dürkheim

Eine gute Stunde dauert die Anfahrt zur Kurstadt Bad Dürkheim. An der Deutschen Weinstraße und am Ostrand des Pfälzer Waldes gelegen, beherbergt sie ebenfalls ein Casino in ihrem Kurhaus. Seit 1949 wird hier schon gespielt. Klassisches Spiel, wie französisches und amerikanisches Roulette, Touch Bet Roulette, Black Jack und Poker gehören zum Angebot. Die moderne „Jackpot Corner“ liegt dem Kurhaus gegenüber. Das „Haus Pfalzgraf“ bietet auf 500 qm Spielfläche eine Auswahl von rund 120 Spielautomaten mit Multi-Roulette und verschiedensten Jackpot-Anlagen. Beide Häuser befinden sich im Zentrum der Stadt, die seit 1847 dank seiner sieben Heilquellen als Kurort bekannt ist.

● Spielbank Stuttgart
Die Spielbank befindet sich im Stella-Erlebnis-Center in Stuttgart (gute 70 km weit entfernt). So lässt sich der Besuch des Casinos auch mit anderen Programmpunkten kombinieren. Hier finden sich im großen Spiel verschiedene Roulette Varianten, Black Jack und Baccarat und Poker. Zudem warten über 200 Spielautomaten auf die Spieler.
Außerdem gibt es in der Spielbank Stuttgart freitags und samstags beim großen Spiel sowie am Samstag beim kleinen Spiel Livemusik. Es finden auch immer wieder Sonderveranstaltungen, wie Weinproben oder Modenschauen statt. Bei Live Spielen sollte Hemd und Sakko getragen werden, ansonsten ist die Kleiderordnung weniger formal.
Im Erlebnis-Center gibt es auch gute Restaurants, so kann man dort insgesamt einen schönen und abwechslungsreichen Abend verbringen.

● Spielbank Bad Homburg
Etwas weiter entfernt (ca.150km) aber immer noch gut erreichbar, liegt die Spielbank Bad
Homburg. Es handelt sich um ein sehr schönes und bekanntes Casino, das schon im Jahr 1841eröffnet wurde.

Die Geschichte des Hauses hat einen ruhmvollen Beginn.
Auf Wunsch des Landgrafen Ludwig von Hessen-Homburg führten einst die Brüder Blanc die
Spielbank. Nach der Schließung im Jahr 1872 übernahmen die Brüder Blanc das Casino in
Monte Carlo. Daher wird die Spielbank Bad Homburg seit der Wiedereröffnung 1949 auch als “Mutter von Monte Carlo” bezeichnet. Roulette, Black Jack und Poker werden angeboten und regelmäßig gibt es Poker-Turniere. 166 Spielautomaten stehen außerdem in diesem namhaften Casino bereit.

Foto: Pixabay

● Spielbank Wiesbaden
Etwa gleich weit entfernt (knappe 1 ½ Stunden Fahrt) und auch wieder in einem Kurhaus
untergebracht, befindet sich die Spielbank in Wiesbaden. In neoklassizistischem Design mit goldenen Details und kristallenen Leuchtern, besitzt dieses Casino elitäres Flair. In einem der schönsten Säle des Kurhauses findet das klassische Spiel statt. Die Spielautomaten sind auf demselben Gelände, in einem anderen schönen Gebäude, in den Kurhaus-Kolonnaden, untergebracht. Auch hier trifft man auf eine lange Glücksspiel-Tradition. schon im Jahr 1771 erteilte der Fürst von Nassau-Usingen eine Konzession für Kartenspiele und elf Jahre später wurde auch das Roulette eingeführt. Im Jahr 1810 entstand die Spielbank Wiesbaden. Später gab es von 1872 an laut Reichsgesetz keine Casinos mehr im Deutschen Reich. Erst 1949 wurde die Spielbank dann wiedereröffnet und seit 1955 befindet sie sich im Nordflügel des Kurhauses.

● Spielbank Mainz

Mitten in der Mainzer Altstadt (etwa 150 km von Karlsruhe entfernt), direkt gegenüber der
Rheingoldhalle, befindet sich die Spielbank Mainz. Von Texas Hold'em oder Omaha, über Cash-Game bis zu Turnieren: Pokerfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten.

Blackjack und Roulette, zahlreiche Spielautomaten und mehr erwarten die Gäste in diesem
modernen Casino. Die Spielbank liegt am Rheinufer zwischen der Rheingoldhalle und dem Hilton Hotel. Das Angebot im klassischen Spiel umfasst amerikanisches, französisches sowie deutsches Roulette und es gibt an vier Tischen Black Jack. Gepokert wird an acht Tischen und Mainz hat den Ruf, zu den bei Pokerspielern beliebtesten Casinos zu gehören.

● Spielbank Saarbrücken
Fast 2 Stunden dauert die Anfahrt von Karlsruhe, doch man trifft auf ein modernes und schön gelegenes Casino. Die Spielbank Saarbrücken ist gut besucht, etwa 200.000 Gäste pro Jahr, darunter viele französische Spieler, versuchen hier ihr Glück. Der Bruttospielertrag der Bank hat sich seit der Eröffnung 1998 kontinuierlich gesteigert. 280 Beschäftigte arbeiten in dem modernen und architektonisch reizvollen Gebäude. Das Casino bietet im großen Spiel an zwei Tischen französisches Roulette sowie an drei Tischen amerikanisches Roulette an. Es gibt Black Jack und Poker, auch Poker-Turniere werden veranstaltet. Zudem finden sich insgesamt 191 Glückspielautomaten im kleinen Spiel, dazu gehören auch elektronisches Roulette sowie Jackpot Spielautomaten.

Traditionsreiche Häuser und moderne Unterhaltungsindustrie
Das Glücksspiel ist in Deutschland sehr beliebt. In der Region um Karlsruhe finden sich
Spielbanken unterschiedlicher Aufmachung. Von elegant mit mondänem Flair, wie die
Spielbank in Baden Baden, bis hin zu modernen Einrichtungen, wie im Stuttgarter Erlebnis-
Center, ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Angebot ist umfassend und einem vergnüglichen Abend in der spannungsgeladenen
Atmosphäre eines Casinos steht nichts im Wege.