Alarmstufe Kot in Karlsruhe: 500 Liter Fäkalien auf Straße verteilt

Symbolbild © istockphoto/code6d

Karlsruhe Insider: Straße musste gesäubert werden.

In Karlsruhe sind nach einem Verkehrsunfall auf der Martha-Kropp-Straße gleich mehrere tausend Euro an Sachschaden sowie ein intensiv beißender Geruch die Folge.

Gegen 10.00 Uhr wollte ein 65 Jahre alter Mann aus einer Grundstückseinfahrt auf die Martha-Kropp-Straße fahren. Dabei übersah der Mann den LKW eines 37 Jahre jungen Mannes, welcher die Straße befuhr.

Durch den Zusammenstoß wurde der LKW so beschädigt, dass rund 500 Liter Fäkalien sich über die Straße ergossen.

Die herbeigeholte Polizei informierte das Straßenbauamt, welches im Anschluss die Straße reinigen musste.

Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Lesen Sie auch
Keine Maske angesprochen: Angriff auf Paar am Karlsruher Hauptbahnhof