Auf Gehweg gerast: Rücksichtsloser E-Scooter-Fahrer erfasst Kind

E-Scooter auf Gehweg
Foto: pr

Rücksichtslose Szenen in Karlsruhe – Ein E-Scooter-Fahrer hat ein Kind auf den Gehweg verletzt.

Der Fahrer eines Elektroscooters hat bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag an der August-Bebel-Straße ein 9 Jahres altes Kind verletzt.

Dieses musste anschließend in der Kinderklinik behandelt werden, die Verletzungen sind nach aktuellem Sachstand aber glücklicherweise nicht schwerer.

Nach den Ermittlungen der Verkehrspolizei befuhr der Scooterfahrer im Alter von 19 Jahren gegen 17 Uhr verbotswidrig den Gehweg an der August-Bebel-Straße als er mit dem ebenfalls dort laufenden Kind zusammenstieß.

Dieses stürzte und verletzte sich an Bein und Kopf. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 19-Jährigen ein. /ots

Lesen Sie auch
Endlich Kirmes: Die Karlsruher Herbstmess` findet in Karlsruhe statt