Auto erfasst Person vor Discounter bei Karlsruhe und haut ab!

Auto rast in Supermarkt
Symbolbild ©feuerwehr

Es sind wirklich dreiste Szenen, ein Autofahrer ist geflüchtet nachdem er eine Person vor einem Discounter erfasst hat.

Bei den Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall der sich am Freitagmorgen auf dem Parkplatz eines Discounters in der Sezanner Straße in Malsch ereignet hat, sucht die Polizei noch Zeugen, insbesondere den Ersthelfer.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei hatte ein Auto-Fahrer gegen 11.30 Uhr beim Abbiegen vor dem Haupteingang offenbar eine Fußgängerin übersehen und diese leicht am Fuß verletzt.

Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle, konnte im Zuge erster Maßnahmen einige Zeit später an seiner Wohnanschrift angetroffen werden.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang weitere Zeugen und insbesondere den Ersthelfer, der sich nach der Weiterfahrt des Verursachers um die Verletzte gekümmert hatte.

Lesen Sie auch
Chef schockiert: Probearbeit bei Karlsruher Pizzeria endet im Desaster

Zeugen werden geben sich unter der Telefonnummer 07243 3200-0 mit dem Polizeirevier Ettlingen in Verbindung zu setzen. /ots