Baustelle: Hier fahren keine Busse in Karlsruhe für mehrere Wochen

Symbolbild Foto: KVV

Karlsruhe – Aufgrund von Tiefbauarbeiten im Kreuzungsbereich von Wartburgstraße und Marie-Alexandra-Straße müssen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe von Montag, 3. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 21. Mai, den Fahrweg der Buslinien 50 und 51 im Stadtteil Beiertheim anpassen.

Denn während der Baumaßnahme ist das Abbiegen von Bussen aus der Wartburgstraße in die Marie-Alexandra-Straße nicht mehr möglich.

Für die Dauer der Umleitung werden für die Haltestellen Breite Straße und Gebhardstraße (jeweils in Fahrtrichtung Hauptbahnhof) Ersatzhaltestellen am Fahrbahnrand eingerichtet.

Umleitungsroute der Buslinien 50 und 51:
Nach der Haltestelle Neue-Anlage-Straße biegen die Busse rechts in die Breite Straße ab, dann links in die Gebhardstraße. Von dort geht es weiter auf dem normalen Fahrweg zum Hauptbahnhof Vorplatz. Die Rückfahrt vom Hauptbahnhof Vorplatz erfolgt auf dem regulären Fahrweg nach Oberreut.

Lesen Sie auch
Eskalation: Corona-Verstöße am Karlsruher Friedrichsplatz