Bis Ende Mai: Wichtige Straße wird in Karlsruhe gesperrt!

Foto: KVV

Karlsruhe: Mit Umleitungen und Behinderungen müssen in den nächsten Wochen Verkehrsteilnehmer im Gewerbegebiet Roßweid rechnen.

Ab Montag, 19. April, erneuert das Tiefbauamt die Fahrbahnoberflächen im Kreuzungsbereich von Herdweg und Greschbachstraße. Hierfür wird der Herdweg für den Durchgangsverkehr bis voraussichtlich Ende Mai in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Eine großräumige Umleitung wird über die Straße An der Tagweide und die B 10 ausgeschildert.

Damit die Betriebe im Gewerbegebiet Roßweid durchgehend erreichbar bleiben, ist die Durchfahrt über die Straße Am Storrenacker in die Greschbachstraße sichergestellt. Hierfür richtet das Tiefbauamt vier kleinräumige Bauphasen mit jeweils einstreifiger Verkehrsführung und Ampelregelung ein. Außerdem ist die Querung des Herdwegs für Fußgänger und Radfahrer weiterhin möglich.

Lesen Sie auch
Rechtsradikaler entsetzt Geschäftsinhaber in der Karlsruher Innenstadt

Von den Bauarbeiten sind auch die VBK-Buslinien 31, 31X, 32 und NL4 betroffen.