Chaos droht: Wichtige Zugstrecke in Karlsruhe fällt ab sofort aus

Die Fahrgäste und Passanten stehen auf dem Karlsruher Hauptbahnhof und warten auf Bus und Bahn. Sie warten auf den Halt und das Ankommen der Deutschen Bahn, die hoffentlich keine Verspätung hat.
Symbolbild © imago/Arnulf Hettrich

Für alle Reisenden und Pendler ist es eine mittlere Katastrophe: Eine wichtige Zugstrecke ist ab Karlsruhe gesperrt. Seit Montag geht nichts mehr. Grund dafür ist eine lange angekündigte Großbaustelle.

Bahnreisende brauchen gute Nerven. Zu den Verspätungen kommen immer mehr Streckensperrungen. So ist ab sofort eine wichtige Bahnstrecke ab Karlsruhe gesperrt. Hier geht nichts mehr.

Zugstrecke in Karlsruhe komplett dicht

In diesem Sommer kommen noch eine ganze Reihe weiterer Baustellen in ganz Deutschland hinzu. Jetzt ist eine wichtige Bahnstrecke ab Karlsruhe gesperrt und nicht mehr befahrbar. Die Sperrung wird mehrere Monate dauern. Betroffen ist die sogenannte Riedbahn, die zum Beispiel zwischen Mannheim und Frankfurt pendelt. Auch von Karlsruhe zum Frankfurter Flughafen fährt die Bahn nicht mehr direkt, die Strecke ist ebenfalls gesperrt. Anfang des Jahres haben wir schon einmal über eine Sperrung in diesem Bereich berichtet, aber das war nur die Vorarbeit für das, was jetzt kommt. Damals wurde der Fernverkehr umgeleitet. Das wird wohl auch jetzt der Fall sein.

Lange Umwege – Sperrung dauert Monate

Lesen Sie auch
Wechsel: Karlsruher SC muss starken Spieler ziehen lassen

Ab Montag, 15. Juli, geht nichts mehr. Die Sperrung der Riedbahn tritt in Kraft. Auch eine weitere wichtige Fernverkehrsstrecke ist in diesem Sommer teilweise komplett gesperrt: die Verbindung von Frankfurt am Main nach Köln. Die Sperrung der Riedbahn zwischen Mannheim und Frankfurt am Main dauert voraussichtlich bis Dezember an. In dieser Zeit wird die 70 Kilometer lange Strecke komplett saniert. Die Umleitung erfolgt wie bisher über den Fernverkehr. Reisende müssen sich auf längere Fahrzeiten einstellen.

Die Fahrzeit verlängert sich in dieser Zeit um rund 30 Minuten. Ab Karlsruhe ist der Frankfurter Flughafen nur über Umwege zu erreichen. Es gibt keine direkte Verbindung mehr. Es bleibt die Möglichkeit, zunächst mit dem Zug nach Mannheim zu fahren. Von dort fährt alle 30 Minuten ein ICE-Bus zum Flughafen. Während der Sperrung der Bahnstrecke entfällt auch ein Halt in Karlsruhe, wenn zum Beispiel die ICE-Linie von Karlsruhe nach Hamburg verkehrt. Diese Linie fährt während der Sperrzeiten nur ab Frankfurt am Main.