Daten-Leak: So viel verdient der Raststatter und Streamer Knossi

Karlsruhe Insider: Hacker kapern Streaming-Portal.

König Knossi soll im Internet prächtig auf der Video-Streaming-Plattform Twitch verdienen. Hacker haben Gehaltsauszüge der Top-Streamer veröffentlicht. Der Rastatter Jens Knossalla schneidet dabei ziemlich gut ab, fragt sich allerdings, wo sein Geld geblieben ist.

Jens Knossalla alias King Knossi soll auf der Streaming-Plattform Twitch zwischen August 2019 und September 2021 einen Millionen-Dollar Betrag verdient haben. Nur, wo ist das Geld?

Das geht aus einem Datenleck der Twitch-Plattform hervor. In dieser Auflistung steht Knossi auf Platz 21 der weltweiten Top-Streamer.

Die Live-Streaming-Seite bestätigte den sogenannten Leak. Die Hacker erbeuteten nach Angaben von Twitch tonnenweise sensible Daten wie etwa verschlüsselte Passwörter, E-Mail-Adressen und sogar Quellcodes. Dass die Angreifer sämtliche Gehaltsschecks der Streamer ergatterten, setzt der Mega-Panne noch die Krone auf.

Lesen Sie auch
In zwei Wochen fahren durch Karlsruhe die ersten U-Bahnen

„Wir haben erfahren, dass einige Daten aufgrund eines Fehlers in einer Konfigurationsänderung des Twitch-Servers, auf die anschließend von einem böswilligen Dritten zugegriffen wurde, im Internet offengelegt wurden“, heißt es in einem Blog-Eintrag des Unternehmens. Während die Untersuchungen laufen, versuchen die Streaming-Seiten-Betreiber immer noch, die Auswirkungen abzuschätzen.