Die B35 wird vollgesperrt – Karlsruher Dreieck betroffen

Verkehr mit Autos mit Stau
Symbolbild © istockphoto/Photography

Karlsruhe Insider: Große Baustelle in Karlsruhe.

Die Umleitung der B35 wird sehr ausladend sein und ist im Vergleich zu den Abkürzungen, welche die Einheimischen nehmen, extremlang.

Ab dem 15. August wird die B35 zwischen Gondelsheim Süd und dem Karlsruher Dreieck in Bretten voll gesperrt. Auf der gesamten B35 wird die komplette Fahrbahndecke erneuert.

Nicht nur der Gondelsheimer Bürgermeister Markus Rupp rechnet mit erheblichem Verkehrsaufkommen, da die Umleitung über Walzbachtal führt. Sowohl die Fahrbahndecke als auch einige Leitplanken werden auf der 1,7 Kilometer langen Baustelle komplett erneuert. Ganz besonders wird sich auch eine Autoschlange vor dem Bahnübergang in Gondelsheim bilden.

Lesen Sie auch
Engpässe könnten drohen: Niedrigwasser am Rhein Karlsruhe

Viele der 430 Schüler der Kraichgauschule in Gondelsheim kommen aus Bretten oder Wössingen und müssen im Notfall einen großen Umweg bis nach Hause in Kauf nehmen.
Lieferengpässe sind nach Meinung des Bürgermeisters nicht vorgesehen. Wenn Corona den Mitarbeitern an der Baustelle keinen Strich durch die Rechnung macht, soll die Baustelle bis Anfang Oktober fertig werden.