Drama in Karlsruhe: Fußgängerin wird auf Gleisen von S-Bahn erfasst

Fußgänger von S-Bahn erfasst
Symbolbild Foto: Aaron Klewer/er24

Dramatische Szenen in Karlsruhe, eine Fußgängerin wurde von einer Straßenbahn auf den Gleisen erfasst.

Eine Fußgängerin wurde beim Überqueren der Straßenbahngleise in der Baumeisterstraße am Dienstagnachmittag von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt.

Offenbar hatte die Dame den Gleisbereich betreten, obwohl die Fußgängerampel „Rotlicht“ zeigte.

Die Frau betrat gegen 17.30 Uhr den Gleisbereich an der Haltestelle „Volkswohnung / Staatstheater“ und wollte so offenbar die Baumeisterstraße überqueren.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand zeigte die Ampel „Rot“ für die querenden Fußgänger. Die 32-Jährige betrat wohl trotzdem die Gleise und wurde dort von einer aus Richtung Kongresszentrum kommenden Bahn erfasst. Sie stürzte zu Boden.

Die Dame wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Straßenbahn wurde nicht beschädigt.

Lesen Sie auch
Evakuierung: Großeinsatz in Krankenhaus im Landkreis Karlsruhe

Ein Verkehrsmeister der Verkehrsbetriebe war vor Ort. /ots