Drohender Weggang: Der Karlsruher SC könnte seine Spieler verlieren

Foto: Uli Deck/dpa-pool/dpa

Beim Karlsruher SC ist Bewegung im Kader. Derzeit stehen mehr als zehn Spieler vor einem Wechsel. Es besteht Handlungsbedarf.

Die Mannschaft befindet sich derzeit noch im Trainingslager und bereitet sich auf die zweite Hälfte der Ligaspiele vor. Inzwischen werden Gerüchte vieler Spieler von einem Weggang vom Karlsruher SC laut. Das dürfte die Rückrunde wohl nicht gerade einfacher machen.

Dieser Spieler verlassen den KSC

Bisher ist nur offiziell, dass der Abwehrspieler Daniel Gordon seine Karriere zum Sommer beenden wird. Er steigt also bei dem Zweitligisten aus. Er freue sich laut eigener Aussage auf seine Zukunft, auch wenn ihm die Entscheidung schwergefallen sei. Dem Fußball wird er vermutlich erhalten bleiben und strebt eine Karriere als Trainer an. Aktuell ist Gordon schon bei der U17 als Assistenztrainer tätig.

Lesen Sie auch
Neuer Direktzug: Von Karlsruhe direkt ans Meer im Sommer

Nach einem halben Jahr verlässt auch Kevin Arase den Karlsruher SC. Der Verein leiht den Offensivspieler bis zum Ende der Saison zum KV Oostende nach Belgien aus. Der Spieler soll selbst auf die Geschäftsführung zugegangen sein und um die Ausleihe gebeten habe. Er möchte Spielpraxis sammeln. So wolle er mit genügend Selbstbewusstsein im Sommer zurück zur Mannschaft stoßen.

Weggang Karlsruher SC: Viele Positionen fraglich

Noch fraglich sind wohl mehr Positionen, denn es sollen derzeit nur fünfzehn Spieler im aktuellen Kader einen festen Vertrag über die aktuelle Saison hinaus haben. Elf Profis müssen sich wohl einem Gespräch mit der Geschäftsführung stellen. Aktuell spielen drei Leihspieler beim KSC. In diesem Bereich besteht ebenfalls Gesprächsbedarf, um die Zukunft und einen möglichen Weggang vom Karlsruher SC zu klären.

Lesen Sie auch
Kommender Hitze-Sommer: Karlsruhe will sich vorbereiten

Den Fans bleibt aktuell nichts weiter übrig, als einen Blick auf die Vereinsseite zu werfen und den News-Ticker der gängigen Fußballportale zu verfolgen. Hier tauchen zumeist die ersten konkreten News über einen Weggang vom Karlsruher SC auf. Sicherlich setze man zum jetzigen Zeitpunkt alles daran, einen starken Kader auch für die nächste Saison aufzustellen.