EIL: Vor Badegästen – Großalarm an beliebten Baggersee bei Karlsruhe

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/er24

Karlsruhe-Insider: Ein tragischer Badeunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag am Baggersee in Eggenstein-Leopoldshafen im Landkreis Karlsruhe.

Gegen 16.15 Uhr kam es am dortigen Baggersee nahe der Leopoldstraße zu einem Badeunfall. Ein 25-Jähriger Mann wurde von seinen Begleitern vermisst und war aus dem Wasser nicht mehr zurückgekehrt.

Eine sofort in die Wege geleitete Rettungskette brachte ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst, Wasserrettung und Polizei an die Unglücksstelle.

Der 25-Jährige konnte durch Ersthelfer vor Ort rasch an Land gerettet und musste reanimiert werden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. ,,Der Mann sei im kritischen Zustand, konnte aber offenbar dank des schnellen Eingreifens erfolgreich reanimiert werden.“, so die DLRG vor Ort.

Lesen Sie auch
Neue Technologie wird in Karlsruhe freigeschaltet: Forscher sind sprachlos

Wie es zu dem Unglück kommen konnte ist derzeit noch unklar. Notfallseelsorger befinden sich vor Ort um Augenzeugen, Ersthelfer, Betroffene, aber auch Einsatzkräfte zu betreuen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.