Einfach, bequem, schnell: Die neue Taxi-App für Karlsruhe

Symbolbild

Mit der neuen Taxi-App in Karlsruhe bequem ans Ziel

Befindet sich der öffentliche Nahverkehr mal wieder in einem Streik oder darf man aufgrund von Alkohol kein Auto mehr fahren, ist der schnellste Weg von A nach B das Taxi.

Früher hatte man deshalb entweder ein paar Nummern von Taxizentralen eingespeichert oder man nahm ein Taxi, welches gerade vor Ort zur Verfügung stand. Der erste Fall war durch lange Wartezeiten vor allem unkomfortabel und der zweite oftmals überteuert. Deshalb gibt es mittlerweile einen dritten Weg: Die Taxi App. Damit kann eine Fahrt mit nur wenigen Klicks gebucht und sogar online bezahlt werden. Selbst wenn man also mal kein Bargeld dabei hat, kommt man garantiert nach Hause. Die App hat aber auch noch eine Reihe weiterer sinnvoller Funktionen.

Wie funktioniert die Taxi-App?

Für die App brauchst Du natürlich ein Smartphone. Abdeckt werden dabei die gängigen Betriebssysteme Android und iOS. Bei der Anmeldung muss dann lediglich der Name, die Handynummer sowie eine E-Mail angegeben werden und schon kann es losgehen. Wer Bar bezahlt, der braucht keinen Zahlungsdienstleister zu hinterlegen, wer dagegen auch gleich online zahlen möchte, kann das via PayPal, EC- oder Kreditkarte machen.

Lesen Sie auch
Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Flohmarkt-Termine in Karlsruhe 2022

Die Vorteile der Taxi-App für Karlsruhe Die Taxi-App lässt sich ganz einfach unter https://www.taxi-karlsruhe.de/ finden und herunterladen. So musst Du Dir nie wieder die Nummer einer Taxi-Zentrale merken oder es mit Glück an einer Taxi-Sammelstelle versuchen. Das nächste Taxi ist immer nur einen Klick entfernt, so einfach kam man noch nie von A nach B. Aber die App hat auch noch viele weiter Pluspunkte:

Der Fahrpreis wird geschätzt

Allem voran ist die Fahrpreis-Prognose ein großer Vorteil der Taxi App: So muss man nur den Standort sowie die Ziel Adresse eingeben und schon wird die Strecke analysiert und man erhält eine Preisschätzung. Das macht das Ganze transparent und einfach zu kalkulieren.

Frühzeitig buchen

Ein weiterer Vorteil ist die frühzeitige Buchung: Man muss das Taxi nicht zwingend zum nächstmöglichen Zeitpunkt bestellen, sondern kann die Fahrt auch auf einen kommenden Tag oder eine bestimmte Uhrzeit planen. Das sorgt dafür, dass es zu keiner Wartezeit kommt. Vor allem, wenn es ein Zeitraum ist, in dem viele Menschen ein Taxi in Anspruch nehmen wollen, wie beispielsweise samstags nachts, kann eine solche frühzeitige Buchung Goldwert sein. So entkommt man dem Karlsruher Nachtleben garantiert pünktlich.

Lesen Sie auch
Karlsruhe bestätigt: Hirsch im Schwarzwald wurde von Wolf gerissen

Das Fahrzeug aussuchen

Natürlich kann auch ein konkretes Taxi ausgesucht werden: So hat man die Möglichkeit nicht nur hinsichtlich der Marke, sondern auch der Umweltverträglichkeit ein passendes Fahrzeug auswählen. Dadurch können dann auch die Sitzmöglichkeiten ausgesucht werden oder man gibt beispielsweise den Transport eines Haustieres an. Alle Sonderfälle können ganz bequem in die Suchmaske eingegeben werden.

Das Fahrzeug live verfolgen

Um zu erkennen wie lange das Taxi wirklich noch braucht, gibt es eine Funktion, mit der Nutzer den gebuchten Wagen in Echtzeit auf einer Karte verfolgen können. So kann man gut einschätzen, wie lange man noch warten muss. Auch kann man sich über diese Funktion eine Push-Mitteilung schicken lassen, wenn das Taxi vor Ort eintrifft. Zusätzlich ist es nicht mehr notwendig am Telefon irgendwie den genauen Standort inklusive Straßennamen herauszufinden, da durch GPS der Ausgangspunkt genau bestimmt werden kann.

Lesen Sie auch
Karlsruher Schlossgarten geräumt: Ausnahmezustand mit 3000 Menschen

Verschiedene Einstellmöglichkeit für Vielfahrer

Personen, die öfter mit dem Taxi unterwegs sind, profitieren ebenfalls von weiteren Bearbeitungsfunktionen in der App. So kann man beispielsweise die Bewertungen zu Fahrern lesen oder man wählt einen bestimmten Stammfahrer aus. Ist dieser frei, wird der Stammgast auch nur von diesem gefahren. Auch eine direkte Kontaktaufnahme mit dem Fahrer ist möglich, sodass offene Fragen schnell und direkt geklärt werden können.

Bargeldlos bezahlen

Das bargeldlose Bezahlen ist sicherlich eine der wichtigsten Funktionen der Taxi-App. Selbst wenn man kein Bargeld dabei hat, muss man sich nicht erst umständlich an einem Geldautomaten absetzen lassen, sondern kann einfach online bezahlen. Teilweise gibt es sogar die Möglichkeit auf Rechnung zu fahren, vor allem für Geschäftskunden ist das sinnvoll, da diese dann nicht mehr in Vorkasse gehen müssen.