Eislaufen vorm Schloss: Die EISZEIT kehrt in Karlsruhe zurück!

Die Eiszeit vorm Karlsruher Schloss
Quelle: KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH / Jürgen Rösner

Karlsruhe Insider: Eislaufen in der Fächerstadt kann bald wieder starten.

Die Stadtwerke Eiszeit wird in jedem Jahr vor dem Karlsruher Schloss aufgebaut und zieht in jedem Jahr zahlreiche Besucher an. Leider musste die beliebte Eiszeit im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie pausieren, dafür geht es in diesem Jahr endlich wieder aufs Eis.

Ab Donnerstag, dem 25. November 2021 dürfen die Kufen wieder über das Eis flitzen. Die größte Freiluft-Kunsteisbahn Süddeutschlands wird bis zum Sonntag, den 30. Januar 2022 aufgebaut sein.

Wenn es langsam kälter wird, besteht der Wunsch, draußen auf dem Eis herumzuflitzen. Seit über 10 Jahren ist die Eiszeit vor dem Schloss fester Bestandteil der Karlsruher Weihnachtsstadt.

Lesen Sie auch
Karlsruhe bittet zur Kasse: Für Nutzung des U-Bahn Tunnels sind Millionen fällig

Über die Jahre ist die Freiluft-Eisbahn auf 2.000 Quadratmeter angewachsen, und die Karlsruher Bürger und auch Besucher können von Ende November 2021 bis Ende Januar 2022 ihre Bahnen rund um das Karl-Friedrich-Denkmal ziehen.

Aber auch für die Karlsruher ohne Kufen an den Füßen gibt es ein besonderes Highlight: Der gesellige Wintersport Eisstockschießen kann gruppenweise durchgeführt werden. Allerdings ist dafür dringend eine Voranmeldung nötig.