Eröffnung: Das entsteht am Wasserturm am Karlsruher Hauptbahnhof

ARCHiV - Foto: Pop-up Bar am Wasserturm

Karlsruhe Insider: Was tut sich wirklich hinter dem Hauptbahnhof.

Die Fläche rund um den Wasserturm an der Ecke Fautenbruch- und Ettlinger Straße sieht aus wie eine riesige Fläche einer Baustelle. Hier wird gleich an mehreren Stellen gewerkelt, und auf dem großen Gelände verlieren sich die einzelnen Baufahrzeuge fast. In der Nähe steht ein Kran, welcher sich nur selten hin und wieder bewegt.

Schräg hinter der Südseite des Karlsruher Hauptbahnhofs sieht es aus wie in einer riesigen Grube. Diese zieht sich rings um den Wasserturm, der ein weithin sichtbares Bild abgibt.

Auf dieser großen Fläche soll zunächst ein großes Hotel in zwei quaderförmigen Baukörpern mit jeweils 6 Geschossen entstehen.

Lesen Sie auch
Bürgermeister verteidigt Kostenexplosion fürs neue Badische Staatstheater

Auf der anderen Seite des Areals soll danach ein großes Bürogebäude entstehen. Bis zum Ende des kommenden Jahres sollen diese beiden großen Bauwerke entstehen.

Ob dann der Wasserturm noch wirklich ins Bild passen wird?