Es ist soweit: Eröffnung der Schlosslichtspiele 2022 in Karlsruhe

Symbolbild Foto von: ARTIS-Uli Deck, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34016063

Karlsruhe Insider: Schlosslichtspiele.

In Karlsruhe kommen die Schlosslichtspiele endlich wieder in voller Größe unter dem Motto „Music4life“ zurück und bringen die Fassade des Karlsruher Schlosses wieder zum Leuchten.

Am 18. August feiern die Schlosslichtspiele dann wieder Premiere und bringen wieder die Barockfassade des Karlsruher Schlosses bis zum 18. September allabendlich zum Leuchten.

Die Fassade des Schlosses wird in diesem Jahr durch beeindruckende Werke internationaler Projection Mapping Künstler unter der Leitung des Kurators der Schlosslichtspiele zum Leuchten gebracht.

Die dazu laufende Musik fällt unter den Titel „music4life“ und befasst sich in diesem Jahr mit der Geschichte des Blues, welcher seinerzeit den Sklaven half, die erschwerte Arbeit zu verrichten. Daher dienen die Lieder der Kompensation von tiefstem Leid und sind zugleich aber auch Ausdruck höchster Freude.

Lesen Sie auch
Karlsruher SC mit nächstem Transfer - Noch ein Stürmer kommt

Der Blues vermochte zu damaliger Zeit, das unerträgliche Leben tolerierbar zu machen. Er ist zugleich Religion für die Ohren und löst zugleich eine echte Epiphanie aus. Des Weiteren kann damit die Pforte einer bewusstseinserweiternden Ekstase ganz alleine durch ihren Genuss ausgelöst werden.