Festgehalten: Messer-Mann in Karlsruher Drogeriemarkt

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: TrongNguyen

Beamte rückten aus, in einem Karlsruher Drogeriemarkt fiel ein Mann auf – Er hatte etwas vor.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde am Sonntag ein 39-jähriger moldauischer Staatsangehöriger dem Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Der wohnsitzlose Beschuldigte soll am Samstagvormittag sowie am Samstagnachmittag jeweils in einem Drogeriemarkt in Karlsruhe hochwertige Parfums entwendet bzw. dieses versucht haben.

Bei der zweiten Tat wurde er vor dem Passieren des Kassenbereichs durch einen Ladendetektiv angesprochen und bis zum Eintreffen der verständigten Polizeibeamten festgehalten.

Bei der Durchsuchung seiner Sachen wurde ein Cuttermesser in seinem Rucksack aufgefunden. /ots

Lesen Sie auch
Lebensmittel & Co: Bahnen in Karlsruhe sollen zum Warentransport werden