Freizeit-Anlage bei Karlsruhe eröffnet: „Der Andrang wird enorm werden“

Menschenschlange vor einem Schwimmbad
Symbolbild © istockphoto/IR_Stone

Karlsruhe Insider: Neu gegründete Vereine möchten, dass sie auch im Winter auf der neuen Anlage surfen dürfen.

Der Ritt auf einer Surfwelle lockt immer mehr zu diesem Massensport an. Unter anderem wird in Pforzheim das Surfen mit künstlichen Wellen auf den Flüssen zugänglicher.

Das Surfen auf künstlich erzeugten Wellen auf Flüssen wird immer beliebter. Es habe in Deutschland, aber auch weltweit, extrem zugenommen. Daher wird davon ausgegangen, dass in ein paar Jahren sich immer mehr junge Surfer weiterentwickelt haben.

So hat etwa in Pforzheim der Verein „Black Forest-Wave“ eine der ersten stehenden Wellen in Baden-Württemberg umgesetzt. Fertig ist die Anlage bereits, doch wegen Bauarbeiten entlang des Metzelgrabens müssen sich die Vereinsmitglieder nach der Einweihungsfeier am Freitag allerdings noch etwas gedulden.

Lesen Sie auch
Enormer Schaden: Auto kracht in Karlsruher Straßenbahn

Ab November kann die Surfwelle täglich ausprobiert werden.