Hinterhältig von hinten: Unbekannter stoßt Rentner in Karlsruhe zu Boden

Rettungseinsatz mit Krankenwagen
Symbolbild Foto: Usien, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons

In Karlsruhe wurde ein Rentner hinterhältig von hinten zu Boden gestoßen, das Opfer wurde dabei verletzt.

Eine noch unbekannte Person hat am vergangenen Samstag gegen 17.40 Uhr beim Parkplatz des Postbankcenters einen 65-Jährigen von hinten zu Boden gestoßen.

Der Mann stolperte daraufhin, stieß mit dem Kopf gegen ein Parkschild und wurde ohnmächtig. Erst als Zeugen zu Hilfe kamen, wurde das Opfer wach und kam nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam zur weiteren Behandlung in eine Klinik.

Den Angaben nach handelte es sich um eine männliche Person, die dem 65-Jährigen nach Erledigung der Bankgeschäfte in der nahegelegenen Postbank dicht folgte und ihn aus noch unklarem Motiv schubste.

Lesen Sie auch
Fußgängerin bekommt in Karlsruhe plötzlich Schlag auf den Kopf

Wer hierzu sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bruchsal unter 07251 7260 in Verbindung zu setzen. /ots