Horror an Karlsruher Baustelle: Arbeiter schwebt in Lebensgefahr

Symbolbild

Karlsruhe Insider: Bei Arbeitsunfall schwer verletzt.

In Gochsheim kam es am Dienstagmorgen beim Abladen eines LKWs in der Alten Münzesheimer Straße zu einem schweren Arbeitsunfall.

Gegen 7.45 Uhr hielt ein LKW-Fahrer an der dortigen Baustelle, um Metallrohre abzuladen. Noch ehe die Entladungsfirma die Rohre sichern konnte, löste der Fahrer bereits die Sicherheitsgurte der Plane.

Durch das Lösen konnten sich vier Metallrohre selbständig machen und vom LKW herunterfallen. Ein neben dem Auflieger stehender 63 Jahre alte Arbeitnehmer wurde von den herunterfallenden Rohren erfasst und unter den Rohren begraben.

Er wurde von den Mitarbeitern unter dem Rohr hervorgezogen.

Der herbeigerufene Notarzt ließ einen Rettungshelikopter kommen, welcher den Schwerstverletzten in eine Klinik flog, um ihn dort ärztlich zu versorgen. Die herbeigerufene Polizei konnte nur noch den sachverhalt aufnehmen.

Lesen Sie auch
Schulschließungen: Karlsruhe gibt grünes Licht für Bundesnotbremse