In zwei Wochen fahren durch Karlsruhe die ersten U-Bahnen

Foto: Lisa Likeable

Karlsruhe Insider: Bahnen fahren dann wieder normal.

Die Kombilösung war eine der am längsten dauernden Baustellen in Karlsruhe. Obwohl Corona einiges zum Stillstand gebracht hatte, arbeiteten die Mitarbeiter der Kombilösung anschließend sogar etwas länger, um die anfangs festgesetzte Prämie doch noch zu bekommen.

Nach insgesamt 12 Jahren Bauzeit laufen die Planungen für den Tag der Tage schon auf Hochtouren, denn wenn sich am Samstag, den 11. Dezember alle Türen zu den unterirdischen Haltestellen öffnen und alle Straßenbahnen in den Tunnel einfahren, dürfte es für die Bauarbeiter doch ein erhebendes Gefühl sein, an diesem Werk mitgearbeitet zu haben.

Der Karlsruher Verkehrs-Verbund KVV informiert bereits die Fahrgäste über die an diesem Tag stattfindenden Änderungen. Schließlich müssen sich auch die Fahrgäste an die neue Situation erst einmal gewöhnen.

Lesen Sie auch
Besucher traurig: Seelöwe verschwindet aus dem Karlsruher Zoo

Da am Sonntag, den 12. Dezember auch noch ein Fahrplanwechsel stattfindet, können sich die Fahrgäste, die mit dem Internet verbunden sind, sogar schon über die geplanten Änderungen und die neuen Fahrpläne informieren.