Karlsruhes günstigster Döner ist jetzt knapp dreimal so teuer

Ein Dönerspieß in einem Dönerladen.
Symbolbild © istockphoto/Ersin Yilmaz

Der Döner ist das beliebteste Fast Food in der Fächerstadt Karlsruhe. Unter anderem ist er wegen seines Preises so beliebt.

Ein Döner ist nahrhaft, macht satt und ist günstig. Zumindest war das einmal. Lange Zeit gehörte der Döner zu dem günstigsten Fast Food in Deutschland und war gerade bei Studierenden wegen seines Preises sehr beliebt. Doch mittlerweile haben sich die Zeiten geändert.

Der Döner: günstig war einmal

Beliebt ist der Döner bei den Karlsruhern immer noch, denn der Geschmack ist geblieben. Der Preis jedoch nicht. In Karlsruhe gibt es über 50 Restaurants oder Imbisse in denen Döner, Dürüm, Pide und Co. verkauft werden.

Lesen Sie auch
Neues Arbeitsmodell: Firma im Kreis Karlsruhe führt 4-Tage-Woche ein

Darunter auch das Yuff..Ka. Dieses bietet den perfekten Döner für den kleinen schnellen Hunger an der Erbprinzenstraße. Das Yuff..Ka befindet sich am Europaplatz und in Laufnähe zur Fachhochschule und der Pädagogischen Hochschule. Somit ist der türkische Imbiss für viele eine gute Anlaufstelle für ein schnelles Mittagessen.

Das Yuff..Ka bietet zudem auch Steinofengerichte wie Pide oder Pizza und türkische Gerichte vom Holzkohlegrill an. Doch Verkaufsschlager sind der Döner oder der Yufka. Denn beide sind preislich unschlagbar. Zumindest waren sie das – vor der Inflation.

Ein Döner in Karlsruhe für 2,50 Euro

Das gab es im Yuff..Ka. Dieses Angebot wussten viele zu schätzen und besuchten das Yuff..Ka für ein schnelles Mittagessen oder den kleinen Hunger zwischendurch. Aufgrund der hohen Nachfrage konnte der kleine türkische Imbiss seinen Döner so günstig anbieten.

Lesen Sie auch
Ansturm: Karlsruher Vesperkirche verteilt Essen an 11.000 Menschen

Doch das alles war vor der Inflation. Und obwohl das Yuff..Ka immer noch sehr beliebt ist, musste es die Preise erhöhen – genauer gesagt sogar fast verdreifachen. Grund dafür sind die gestiegenen Kosten für Lebensmittel, Energie und eigentlich allem. Darunter leidet, wie viele andere, auch das Yuff..Ka und muss daher seine Mehrkosten an die Kunden weitergeben.

Mittlerweile kostet der unschlagbar günstige Döner in Karlsruhe 6 Euro. Damit kann er wohl nicht mehr als günstig bezeichnet werden. Für viele Kunden ist das Yuff..Ka somit nicht mehr die erste Wahl für ein schnelles und günstiges Mittagessen.