Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup mit Corona infiziert

ARCHIV - Quelle: Stadt Karlsruhe/Fränkle

Karlsruhe Insider: Corona existiert weiter.

In Karlsruhe macht Corona nun auch vor dem Oberbürgermeister nicht hat. Schließlich kennt Corona keine Prominenten oder Politiker in höheren Ämtern.

Das Oberhaupt von Karlsruhe wurde bereits drei Mal geimpft und hat derzeit nur milde Symptome. Er befindet sich in häuslicher Quarantäne und arbeitet bis auf Weiteres von Zuhause aus.

Wichtige außer Haus Termine überträgt Herr Mentrup seinen anderen Bürgermeistern.

Sobald das Gesundheitsamt wieder Grünes Licht für den Oberbürgermeister gibt, kann er wieder aus der Isolation heraus und seine Arbeit wieder aufnehmen.

Derzeit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in Karlsruhe bei 1708,3, was einen weiteren leichten Anstieg der Zahlen bedeutet. Im Landkreis beträgt die Inzidenz sogar 1917,9.

Lesen Sie auch
"Bürger rätseln": Hubschrauber kreist über Karlsruher Region