Kuriose Irrfahrt: Radfahrer auf der A5 Karlsruhe unterwegs wegen Navi

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Kuriose Szenen auf der Autobahn! Am Mittwoch gegen 16:00 Uhr gingen bei der Polizei mehrere Anrufe mit dem Hinweis ein, dass ein Radfahrer die Bundesautobahn 5 auf dem Standstreifen passieren würde.

Die gemeldete Person konnte auf Höhe der Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte angetroffen werden. Der 27-Jährige gab an, dass er durch die Navigation seines Mobiltelefons auf die Autobahn geleitet wurde.

Durch einen Motorradfahrer der Verkehrspolizei wurde der Mann schließlich sicher zurück auf den Radweg geführt. /ots

Lesen Sie auch
Supermarkt in Karlsruhe evakuiert - Mehrere Menschen verletzt!