Mann belästigt Frau bei Karlsruhe und will auf alle helfenden Polizisten los!

Symbolbild

Eine Frau wird belästigt und ruft die Polizei – der Täter hörte nicht auf, selbst als die Beamten vor Ort waren. 

Nach einem vorausgegangenen Beziehungsstreit am Dienstagmorgen in der Oststadt hat ein 31 Jahre alter Mann hinzugerufene Beamte des Polizeireviers Rastatt angegriffen und sie beleidigt.

Der aggressive Delinquent versuchte hierbei kurz vor 6:30 Uhr einem Polizisten einen Faustschlag zu versetzen. Bei der anschließenden Gewahrsamnahme leistete der 31-Jährige heftigen Widerstand und versuchte auch während des Transports zum Polizeirevier Rastatt, weitere Beamten zu beißen und sie mittels eines Kopfstoßes zu verletzen.

Sämtliche Attacken gingen jedoch ins Leere, sodass nach bisherigen Erkenntnissen niemand verletzt wurde.

Lesen Sie auch
Das gab es noch nie: Karlsruhe bricht eigenen aufgestellten Rekord

Wie sich bei den Recherchen herausstellte, liegt gegen den Mann in der zuvor betretenen Wohnung ein Hausverbot vor. Gegen ihn wird nun wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Hausfriedensbruch ermittelt. /dpa