Mann flippt in Karlsruher S-Bahn aus: Fahrgäste sind geschockt

Symbolbild © istockphoto/Daniel Kloe

Karlsruhe Insider: 38 Jahre alter Mann flippte aus.

In Karlsruhe ist ein 35 Jahre alter Mann vollkommen ausgeflippt und hat randaliert.

Kurz nach 22 Uhr fiel einem Zeugen der Mann auf, weil er an einer Baustelle auf der Kriegsstraße Warnbaken mit dem Fuß umtrat und so den Außenspiegel eines dort abgestellten PKWs beschädigte. Der Zeuge rief umgehend die Polizei.

Der Mann ging zum Marktplatz um in eine Straßenbahn einzusteigen. Dort trat er mehrfach gegen die Kabinentür des Straßenbahnführers und beleidigte und beschimpfte diesen.

Die herbeigeholte Polizei konnte den Mann schließlich gegen 22.20 noch in der bahn festnehmen. Dieser wehrte sich und verhielt sich total aggressiv.

Lesen Sie auch
Lage spitzt sich zu: Ersten Gastronomen in Karlsruhe schlagen Alarm

Da sich der Mann nicht beruhigen ließ, mussten die Beamten ihn vorläufig festnehmen.