Mann flüchtet: Passant macht nachts in Karlsruhe auffällige Entdeckung!

Symbolbild

Karlsruhe: Zu einem versuchten Einbruch in eine Praxis kam es kurz vor Mitternacht im Karlsruher Stadtteil Daxlanden.

Am Montag Abend gegen 23:55 Uhr wurde ein Einbrecher dabei erwischt, wie er gerade versuchte, in eine Praxis in der Kastanienallee gewaltsam einzudringen. Hierfür schlug er eine Fensterscheibe ein und verursachte dabei einen Sachschaden von über tausend Euro.

Als der bislang unbekannte Täter bemerkte, dass er durch einen Passanten bei seinem Vorhaben beobachtet wurde, machte er sich mit einem Motorroller in Richtung Rheinstrandhalle aus dem Staub.

Der Dieb konnte wie folgt von dem Zeugen beschrieben werden: Männlich, ca. 24-25 Jahre alt, ca. 175 cm-180 cm groß und 95 kg schwer, trug einen schwarzen Hoodie, dunkelblaue Jeans, dunkle Sportschuhe und eine weiße Gesichtsmaske. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung durch starke Kräfte, fehlt von dem Täter bislang jede Spur.

Lesen Sie auch
Großalarm: Aktivisten im Karlsruher Klimacamp mit Pistole bedroht!

Zeugenhinweise hierzu nimmt das Polizeirevier Karlsruhe-West unter 0721-6663611 entgegen.